Mutter Teresa von Kalkutta (1910-1997): Es ist uns bewusst, dass unser Tun nur ein Wassertropfen ist im Ozean. Aber ohne unser Tun würde dieser Tropfen fehlen.

 

So helfen wir

Der Förderverein „Indienhilfe Saar e.V.“

ist selbstlos tätig und garantiert, dass alle Sach- und Geldspenden unmittelbar und zu 100% in die Förderung hilfsbedürftiger Menschen aus Indien fließen.

Durch genau festgelegte Bildungs- und Entwicklungs-Zusammenarbeit mit indischen Partnerorganisationen unterstützen wir bessere Lebensperspektiven für benachteiligte Menschen.

In Indien liegt das durchschnittliche Einkommen einer Familie oft unter 50 € im Monat. Zu wenig, um Nahrung, Kleidung, Medizin und die Ausbildung der Kinder zu finanzieren.

Deshalb fördern wir soziale Projekte, Ausbildungshilfen für junge Menschen sowie persönliche  Patenschaften für Kinder, in Not geratene Familien und behinderte, kranke oder benachteiligte Menschen.

Angebote spezieller Mädchen- und Frauenförderprojekte vermitteln vielseitiges Wissen stärken ihre Talente und verbessern die Position und gesellschaftliche Anerkennung der Frauen und Mädchen.

Schulungen und Selbsthilfegruppen klären auf über Gesundheitsthemen und schaffen ein neues Bewusstsein für ausgewogene Ernährung, Hygiene-Standards und biologischen Landbau.     

Unsere Spendengelder fließen gezielt in persönliche Hilfen zur Versorgung Schwangerer, kranker oder  behinderter Menschen und in die häusliche Palliativpflege.

Ebenso in Trinkwasser-Projekte und Brunnenbau, in Schaffung von Wohnraum mit Strom und eigenen Toiletten oder in die Förderung von Selbständigkeit und Kleinunternehmen.

All Rights Reserved © Indienhilfe Saar e.V. | Designed & Developed by Smart Eye